Kieler Billard-Union e.V.
Traditionsverein seit 1989
News: News-Archiv vom Oktober 2015
Oktober 2015
2. KBU Möwen CUP
Hallo liebe KBU-Mitglieder,
 
eines der Ergebnisse unserer jüngsten Mitgliederversammlung ist... wir schicken unser internes Vereinsturnier in die 2. Runde!!!
 
 
2. KBU Möwen CUP
 
Anmeldung: per Mail beim Sportwart verbindlich bis zum 31.10.2015
(bitte mit aktueller Handynummer, damit ich allen Teilnehmern eine Telefonliste zukommen lassen kann)
 
Start: ab 01.11.2015
 
Modus:
  • teilnahmeberechtigt sind alle aktiven KBU-Mitglieder (also keine passiven und keine Ehrenmitglieder - außer Andi, der ja trotzdem aktiv spielt)
  • jeder gegen jeden über die gesamte Turnierdauer (November bis ca. Mai)
  • jede Begegnung besteht aus 2 Sätzen: 1x 9-Ball auf 7 und 1x 10-Ball auf 6 (Winnerbreak)
  • es gelten die Regeln wie bei Ligaspielen mit Ausnahme der Kleiderordnung - es wäre schön, wenn alle Spiele im Trikot der KBU ausgetragen würden - das ist aber keine Pflicht
  • ihr könnt jede Begegnung spielen, wann ihr wollt
  • trotzdem gebe ich zur Orientierung die einzelnen Runden jeweils per Mail bekannt - die sollten dann möglichst in einer vorgegebenen Zeit absolviert werden (ca. 2 bis 3 Wochen - abhängig von der Zahl der Teilnehmer)
  • die beiden Beteiligten einigen sich auf einen Termin und treffen sich - plant je Begegnung etwa 3 Stunden ein
  • ideal sind die "Randzeiten", also zum Beispiel sehr früh oder auch am Sonntag - da habt ihr die meiste Ruhe
  • was die Tische angeht: offizielle Trainingseinheiten gehen vor (Einsteiger/Jugend- und Mannschaftstraining)
  • Spielort ist das New Rick's Café
  • das jeweilige Ergebnis jeder Begegnung ist umgehend dem Sportwart mitzuteilen (SMS)
  • für ein Unentschieden (jeder 1 Satz) gibt es 1 Punkt - für einen Sieg (beide Sätze) gibt es drei Punkte - sonst zählt nichts
  • wer am Ende die meisten Punkte gesammelt hat, ist der Gewinner
  • falls es am Schluss der Serie keinen eindeutigen Sieger gibt, findet eine Entscheidungsbegegnung statt (1x 9-Ball auf 7 und 1x 10-Ball auf 6 (Winnerbreak)) - bei erneutem Gleichstand entscheidet ein Tiebreak (1x 14/1e auf 75 ohne Aufnahmenbegrenzung)
  • der Sieger bekommt einen Pokal mit Gravur, die Zweit- und Drittplatzierten je eine Medaille
 
Damit auch nicht so starke Spieler gute Chancen haben, wird mit Handicap gespielt. Alle Teilnehmer werden in drei Kategorien eingeteilt:
  • A = Verbandsliga und vergleichbar
  • B = Bezirksliga und vergleichbar
  • C = Kreisklasse und vergleichbar
  • vergleichbar heißt hier: zum Beispiel Ersatzspieler und neue Mitglieder
 
Bei den Begegnungen gilt dann:
  • A gegen B = 1 Spiel Vorsprung für B
  • B gegen C = 1 Spiel Vorsprung für C
  • A gegen C = 2 Spiele Vorsprung für C
 
Das sollte interessant werden. ;o)
 
Wir hoffen auf rege Beteiligung und wünschen euch viel Spaß. Lasst uns Andis Titelverteidigung verhindern! ;o)
 
Die Anmeldefrist ist hiermit eröffnet.
 
Bei Fragen... fragen.
 
Mit sportlichem Gruß
Stephen
(Sportwart KBU und schon wieder Möwenbeauftragter)
verfasst von Sportwart am 10.10.2015
Neues Vorstandsmitglied
Hallo liebe KBU'ler,
 
es gibt tolle Neuigkeiten: Unser Verein hat wieder alle Vorstandsämter besetzt.
 
Unser noch recht neuer Vereinskamerad Winni (a.k.a. Meinrad Buers) hatte anklingen lassen, dass er sich gern in der KBU engagieren möchte.
 
Jan (1. Vorsitzender), Mario (Kassenwart) und Stephen (Sportwart) waren sich einig, dass Winni eine gute Wahl darstellt. Gemäß unserer Satzung haben wir ihn heute per sofort kommissarisch als 2. Vorsitzenden und als Jugendwart berufen. Beide Ämter stehen in geraden Jahren zur Wahl, also erst 2016 wieder. Bis dahin kümmert sich Winni in erster Linie als Jugendwart um unseren Nachwuchs. Zudem unterstützt er (wie wir alle) unseren 1. Vorsitzenden bei der Vertretung der KBU nach außen.
 
@Winni: Herzlich willkommen im Vorstand! Gutes Gelingen und danke für deine Bereitschaft!
 
Außerdem hat sich Jan auf unserer Mitgliederversammlung bereit erklärt, die Aufgaben des Schiedsrichterobmanns zu übernehmen - eine Position, die wir laut NBV besetzen müssen. Er ist somit Ansprechpartner für den Landesschiedsrichterobmann und zuständig für Regelkundeunterweisungen und Regelkundetests, welche Voraussetzungen für Teilnahme an Ligaspielen und Verbandsturnieren sind.
 
@Jan: Auch dir vielen Dank für deinen Einsatz!
 
Mit sportlichem Gruß
Stephen
(Sportwart KBU)
verfasst von Sportwart am 15.10.2015
N䣨ste Termine:
Kalender:
Counter:
Sie sind Besucher Nr. 60918.
Mitglieder Login:
Benutzername:

Passwort:

Home | Sitemap | Impressum